1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mit dem Latein noch lange nicht am Ende

09.06.2008

Unter diesem Motto werden sich am 12. Juni 2008 die 65 besten Latein-Schüler aus dem Zuständigkeitsbereich der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz, zur Finalrunde der Lateinolympiade „Certamen Latinum Regionale 2008“ in Chemnitz treffen.

Die Gymnasien entsenden jeweils ihre drei Erstplatzierten. Diese müssen am Wettbewerbstag unter den Augen einer strengen Jury Aufgaben zum Verständnis eines lateinischen Textes, zur antiken Mythologie, zur Geschichte Roms und zum Fortleben des Lateinischen in anderen Sprachen lösen.

Bereits die Teilnahme an der Finalrunde stellt für die Schüler eine große Anerkennung ihrer besonderen Leistung dar. Auf die Besten warten wertvolle Sachpreise. 

2005 ins Leben gerufen, fand dieser in Sachsen bislang einzigartige Wettbewerb für die lateinische  Sprache nach zweijähriger Pause bereits im vorigen Jahr wieder mit großem Erfolg statt.
 
An der 1. Runde, die im März an 21 teilnehmenden Gymnasien stattfand, nahmen 460 Latein-Schüler aus dem 2. Lernjahr teil. Latein wird in der Regel ab Klasse 6 als 2. Fremdsprache bzw. ab Klasse 8 als 3. Fremdsprache im sprachlichen Profil vermittelt.

Zum „Certamen Latinum Regionale 2008“ sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

Termin: 12.06.2008
Ort: Technische Universität Chemnitz, Hörsaal 201, Wilhelm-Rabe-Str. 43, 09120 Chemnitz
Beginn: 09:00 Uhr
Siegerehrung: ca. 12:30 Uhr

Ansprechpartner:
Heike Paul Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz, Tel.: 0371 / 5366 335
Dr. Ellen Gebauer (Fachberaterin Latein), G.-Agricola-Gymnasium Glauchau, Tel.: 03763 / 2091

Marginalspalte

Themenbereich

Struktur der Sächsischen Bildungsagentur

Organigramm Stand: 1. März 2017

Sächsischer Schulpreis

Bild: Schulpreis

Ein Beruf mit Zukunft

Bild:

»Tage der offenen Tür« an Schulen

In den nächsten 100 Tagen findet an 130 Schulen ein »Tag der offenen Tür« statt.

Die Termine können durch die Schulen in der Schuldatenbank eingetragen werden.

Personalentwicklung

Schulportal

© Sächsische Bildungsagentur (SBA)